THOMAS ALBRECHT

a|2 design GmbH

TRIO

Eine spontane Idee, die schon während des ersten Gesprächs mit dem Kunden entstand: Das Edelstahlrohr wird an einem Ende dreimal geschlitzt und dann aufgebogen - fertig ist Trio. Standfest und dank des Kippbeschlags der Platten eng aneinanderzustellen. Der Tisch ist erhältlich als Bistrotisch, Stehtisch und Beistelltisch, in vielen Farben und mit runden oder quadratischen Platten. 

Mehr Infos unter www.weishäupl.de

​

TRIO TEAK

Ähnliche Form, anderes Prinzip: Bei der Teak-Version werden drei gleiche Massivholzfüsse versetzt zusammengefügt und verleimt. Symmetrisch erst auf den zweiten Blick, je nach Blickwinkel verändert sich die Ansicht des Gestells. Genauso wie beim Edelstahlfuß ist die Platte klappbar.

​

© Thomas Albrecht 2018